Arnika, Bergarnika

Arnika ist eine mehrjährige Pflanze die unter Naturschutz steht. Er ist sehr oft in Wiesen anzutreffen. Die orangegelben Blüten erinnern etwas an Löwenzahn. Sie erscheinen ab Juni. Kultiviert wird Arnika an sonnigen, nicht zu feuchten, kalkarmen Standorten. Die Blüten werden im Juli geerntet und getrocknet. Die Ernte der Wurzelstöcke ist im September.

Gesundheit:
Arnika wirkt entzündungshemmend und wundheilend. Zur äußeren Anwendung ist es in Creme und Salbe enthalten. Man behandelt damit Verstauchungen, Prellungen, Blutergüsse und es fördert die Wundheilung.

Es kann zu Überempfindlichkeitsreaktionen kommen!


zur Übersicht