Hauswurz

Hauswurz ist eine sehr dankbare und altbekannte Steingartenpflanze. Es gibt sie in vielen Varianten. Groß, klein, grün, braun und behaart. Da kann man richtig zum Sammler werden.
Hauswurz eigent sich für den trockenen Bereich im Steingarten. Man kann sie sogar mit wenig Erde in steinigen Mulden finden, wo sie nur mit dem Regenwasser überlebt.
Diese Pflanze kann auch sehr gut in der direkten Sonne stehen. Umso dunkler färben sich dann die Blätter. Hauswurz bildet ganze Rosetten von kleinen Ablegern. Nach ein paar Jahren blüht die Hauptpflanze (wie auf dem rechten Foto zu sehen ist). Danach stirbt sie ab. Das ist aber nicht weiter schlimm, da sich ja im Laufe der Zeit schon jede Menge Ableger gebildet haben.
Zur Vermehrung trennt man einfach einen oder mehre Ableger ab und pflanzt sie in sandige Erde ein.




zur Übrsicht