Hornveilchen

Das Hornveilchen ist die kleinere (und wie ich finde, die schönere) Variante des Stiefmütterchens. Es bildet unzählige, hübsche Blüten aus, die in keiner Frühjahrsbepflanzung fehlen sollten. Es gedeiht sowohl in der Sonne, als auch im Schatten. Steht es aber zu dunkel, dann neigen die Pflanzen leicht zum kippen und werden dadurch unansehnlich. Aber an einem sonnigen Platz, z.B. in einem Blumenkübel kann man die Hornveilchen bis zum Sommer haben, wo sie riesige, blühende Kugeln bilden.
Meist überwintern auch ein paar Samen. So findet man schon im Herbst oder dann im nächsten Frühjahr überall kleine Pflänzchen. Die Blüten werden etwas kleiner und die Farben variieren dann auch, aber man kann sie ja gut als "Bodenbepflanzung" in anderen Blumenkübeln wachsen lassen.
Aber die Pflanzen eignen sich selbst nicht zum überwintern. Nach der Blüte vertrocknen sie oft.






zur Übrsicht