Dieffenbachie

Dieffenbachien benötigen einen hellen und warmen Standort, aber keine direkte Sonne, sonst verbrennen die Blätter. Sie können also gut mitten im Raum stehen. Im Winter bleiben sie am besten im beheizten Zimmer. Im Sommer ist der Wasser- und Nährstoffverbrauch sehr hoch. Man düngt am besten alle 14 Tage. Im Winter die Erde gleichmäßig feucht halten und den Wasserbedarf der Zimmertemperatur anpassen.
Wird sie zu groß, dann kann man den kahlen Stamm einfach in ca. 30 cm lange Stücke schneiden und ins Wasser stellen. Der Rest des Stammes im Topf treibt dann mehrere neue Seitentriebe und die Stücke stellt man ins Wasser, wo sie willig Wurzeln treiben (wie auf dem Bild zu sehen ist).
Dieffenbachien haben eine unangenehme Eigenschaft: Bei feuchter Witterung oder Wetterumschwung tropfen die Blätter und hinterlassen häßliche Flecken, die man von Holz nicht wieder wegbekommt. Darum sollte man auf jeden Fall für eine abwischbare Unterlage sorgen.






zur Übrsicht