blühende Pflanze Ausläufer Blüte
Erdorchidee - Ludisia Discolor

Im Gegensatz zu den anderen Orchideen, deren Wurzeln freiliegen und nur von einem lockeren Substrat oder von Luftfeuchtigkeit ernährt werden, handelt es sich hier im eine Orchidee, die direkt in der Erde steht.
Der besonder Schmuck dieser Orchideenart sind nicht die leuchtenden, auffälligen Blüten, sondern eher die sehr hübsche Blattfärbung.
Ludisia benötigt nur sehr wenig Licht und gedeiht demzufolge sogar an einem Nordfenster.
Temperatur: Die Zimmertemperatur sollte das ganze Jahr über zwischen ca. 18 und 22 Grad liegen und nachts nicht viel mehr als 2-3 Grad absinken.
Wachstumsphase: Von März bis September halten sie die Pflanze gleichmäßig feucht, aber nicht direkt mit nassen Füßen stehen lassen. Gedüngt wird alle 14 Tage mit einem handelsüblichen Orchideendünger.
Ruhephase: Von Oktober bis Februar benötigt die Erdorchidee eine Ruhezeit. Das gießen wird eingeschränkt, so dass die Erde zwischen den Wassergaben leicht austrocknen kann. Düngen sollten sie dann einmal pro Monat. Ich persönlich würde sogar das düngen ganz einstellen.

Leider muss ich erst eigene Erfahrungen sammeln, hab die Pflanze an Weihnachten geschenkt bekommen. Aber in einigen Berichten habe ich gelesen, dass sie willig Seitentriebe bringt und sehr wuchsfreudig ist. Da lasse ich mich jetzt einfach mal überraschen.






zur Übrsicht